imakler.de

Der Energieausweis

Ist der Energieausweis notwendig?

Wenn ein Bestandsgebäude den Nutzer wechselt, also etwa beim Verkauf, der Vermietung oder Verpachtung, dann wird ein Energieausweis benötigt. Die Ausstellung des Energieausweises ist eine Pflicht des Gebäudeeigentümers und muss einem Käufer oder Mieter auf Verlangen vorgelegt werden.

Der verbrauchsbasierte Energieausweis basiert, neben allgemeinen Angaben zum Haus, auf dem Verbrauch an Energie, welche zum Erwärmen der Räume und des Wassers benötigt wird. Für den verbrauchsbasierten Energieausweis benötigen Sie im Wesentlichen nur die verbrauchten Mengen an Strom, Gas, Öl, Holz oder Kohle aus den letzten drei Jahren.

Der bedarfsbasierter Energieausweis basiert auf dem Bedarf an Energie zur Erwärmung der Räume oder des Wassers. Dieser Ausweis bewertet ein Haus an den räumlichen Gegebenheiten wie Form und Raumhöhen sowie an der Isolierung oder Dämmung des Daches oder der Außenwände. Für den bedarfsbasierten Energieausweis benötigen Sie im Wesentlichen die Dämmstärken des Daches bzw. der Geschossdecke, der Außenwände und des Kellers. Außerdem die Art und das Alter der Fenster sowie Angaben mit Alter und Isolierungszustand zur Heizung und Warmwasseraufbereitung sind notwendig.

Benötige ich einen Bedarfsausweis, oder genügt ein Verbrauchsausweis?

Bei Wohngebäuden, die älter als Baujahr 1977 sind, wird in der Regel der Bedarfsausweis benötigt. Bitte entnehmen Sie untenstehender Grafik, welchen Ausweis Sie benötigen. Für Nichtwohngebäude genügt immer ein Verbrauchsausweis.

 

Als Kunden von iMakler immer gut beraten.

Unsere Kunden erfahren bei iMakler eine Rundumberatung. So steht Ihnen unser Team jederzeit mit Rat zur Verfügung. Gerne empfehlen wir Ihnen einen Energieberater vor Ort aus dem Kreise unserers Expertennetzwerkes. Den Erergieausweis können Sie auch direkt auf unserer Website im Bereich SERVICE online bestellen.

Beratung

Lassen Sie sich beraten.
Ihr Anruf ist uns willkommen.

Bundesweite Sammelnummer:
0800 - 44 22 33 0
(gebührenfrei)

... oder:
Informationspaket anfordern